Zur Chilihead Startseite

Gemüsepaprika, Blockpaprika, Tomatenpaprika, Minipaprika, Bell Pepper (in England); Capsicum annum

Oberbegriff für milde Chili- Pepper ohne oder mit nur wenig Capsaicin und damit Schärfe (das Gen dafür wurde ihnen gezielt weggezüchtet). Meist mehrstämmig mit ca. 75 cm Höhe und spitzen ca. 8 cm langen Blättern sowie kleinen weißen Blüten, trägt sie Früchte von 10 bis 18 cm Länge und ca. 10 cm Durchmesser. Die Blockpaprika hat drei bis vier große Hohlkammern und eine saftige dickfleischige Fruchtwand, zunächst in Grün (unreif geerntet), dann Rot, Gelb, Orange bzw. auch, jedoch selten, in Violett. Man bekommt die Seeds praktisch in jedem Gartenmarkt und im Fachhandel. Bekannte Sorten: Ariane F1 orangerot und hoher Ertrag, Bendigo F1 rot reifender für Kaltkultur geeigneter Frühentwickler, Bell Boy F1 ertragreicher, blockiger Gemüsepaprika fürs Gewächshaus oder ins geschützte Freiland, von Grün nach Rot und früh reifend, resistent gegen Tomatenmosaikvirus, Saatgut bei Kiepenkerl, California Wonder ertragreicher blockiger Gemüsepaprika, mittelfrüh von Dunkelgrün nach Rot reifend, mittelgroße Früchte mit fruchtigem Geschmack, geeignet fürs geschützte Freiland, Frühbeet und Gewächshaus; Samen von Sperli, Eagle F1 mittelfrühe orangene Früchte, Golden Bell F1 Gemüsepaprika mit reichem Fruchtansatz, blockige, große und dickwandige Früchte, die früh von Grün nach Gelb reifen, mild und aromatisch schmecken, eignen sich fürs geschützte Freiland, Frühbeet und Gewächshaus;

Samen von Sperli, Golden Hit F1 süßlich milde Schoten, früh und Gelb reifend, niedriger Wuchs, Gourmet mittelfrühe ertragreiche Gemüsepaprika, Gelb bis Orange abreifend, dickwandige süße Blockfrüchte (gut zum Füllen), fürs geschützte Freiland, Frühbeet, Kübel oder Gewächshaus, standfester Wuchs und resistent gegen Tomatenvirus; Samen von Sperli, Mavras F1 ertragreich, von kräftigem Wuchs, die Früchte reifen, attraktiv glänzend, von Violett nach Dunkelrot ab, Merit F1 Neuzüchtung fürs Freiland, große Früchte grün erntbar, im Reifezustand rot, regelmäßig gießen, Narobi F1 blockiger Gemüsepaprika, von Grün nach Orange reifend, süß und aromatisch, ertragreich, robust und resistent gegen Tomatenmosaikvirus, für Freiland und Gewächshaus, auch für Kübel geeignet, benötigt Stütze; Samen von Kiepenkerl; Purpurpaprika; Pusztagold blockige Gemüsepaprika, mittelfrüh gelb abreifend und ertragreich, unter Glas oder in geschützten Lagen anzubauen, Samen bei Treml oder Bingenheimer Saatgut; Tequila F1 früh reifende Neuzüchtung, mittelgroße Früchte die -ähnlich der Pflaume- matt violett schimmern, Spirit F1 speziell fürs geheizte Gewächshaus; im Trend ist das süße Miniaturformat mit nur etwa 30 Gramm (nette Dekoration); Keimzeit 10 bis 30 Tage je nach Sorte, auf Abstand von 50 bis 60 cm bringen, gut geeignet zur Anzucht ist Blumenerde oder aber sandiger Lehmboden mit Drainage, gut wässern, düngen und abstützen, evtl. vor Wind schützen (die vielen großen und saftigen Früchte benötigen das); kann im grünen Zustand geerntet werden, sind rot oder orange ausgereift schmackhafter, vitaminreicher und dekorativer, Ertragssteigerung ist möglich indem man, wie üblicherweise in Gewächshäusern, die Pflanze an Schnüren aufleitet, so dass sie höher wachsen können. Schärfegrad 0

Weitere Chilisorten

. Aji Amarillo, A. Brown, A. Colorado (6-8) . Anaheim, California (2-5) . Bananen-Chili, Big Banana (2-3)
. Birdeye, Birdseye (10) . Caribbeaen Red (10) . Cayenne, De Cayenne (6-8)
. Cherry Bomb (0-6) . Chiltepin = runde Form (9) . Chocolate Habanero (10)
. Congo (8) . Cubanelle, Biscaye (0-1) . Datil (10)
. De Auga (4-5) . De Arbol (7) . De Padron (0-5)
. Dutch Red (6) . Fatalii (10) . Fresno (6-7)
. Gemüsepaprika (0) . Guajillo (2-4) . Habanero (10)
. Honka bzw. Hontaka (9) . Jalapeno (5-6) . Jamaican Hot (9)
. Jolokia, Bhut Jolokia (10+) . Kalyanpur, Kesanakurru . Kashmir (6-8)
. Kenyan (2-3) . Kirschpeperoni . Korean (6-7)
. Lombardo (0-1) . Malagueta (9) . Mirasol (5)
. New Mexican (3-4) . Nippon Taka (5-8) . NuMex Suave (0-2)
. Padilla = getrocknete Form (3-4) . Peperoni, Peperoncini/o (0-9) . Pequin, Piquin (8-9)
. Piment d`Espelette (4) . Piquillo (0-2) . Piri-Piri (7-9)
. Chile Poblano (3-4) . Prairie Fire . Prik Chee Fa (5-8)
. Red Savina (10+) . Rocotillo (3) . Rocoto, Chile Perón (9)
. Rotes bzw. Gelbes Ziegenhorn . Scotch Bonnet (10) . Chile serrano (6-7)
. Süßer Ungarischer Chili (0-1) . Tabasco (9) . Chile Tepin (8-9)
. Thai- oder Bird`s (7-9) . Tomatenpaprika (0-1) . Türkischer Paprika (0-1)
. Ungarischer Gewürzpaprika (1-6) . Ungarischer Gemüsepaprika (0-2) . Ungarischer Kirsch-Paprika (1-3)
. Hungarian Hot Wax (1-6) . Westlandia  

 

Diese Seite Bookmarken bei
bookmarken bei Mr. Wongbookmarken bei Yiggbookmarken bei Yahoobookmarken bei Googlebookmarken bei Favitbookmarken bei Favoritenbookmarken bei Diggbookmarken bei Newsiderbookmarken bei Shop-Bookmarksbookmarken bei Seoiggbookmarken bei SumaXL.debookmarken bei Technoratibookmarken bei Slashdotbookmarken bei Del.icio.usbookmarken bei Oneviewbookmarken bei Newskick

| Botanik | Aufbau der Chili | Chili Anbau | Chiliernte | Chili Sorten | Chili & Medizin | Nährstoffe | Capsaicin | Schärfe | Chili & Psyche |

www.chiliheads.de - Impressum - Sitemap